ssl secured

Diese Seite dient der Information und stellt keine rechtliche Beratung dar!

Mit einem SSL-Zertifikat schaffen Sie Sicherheit – für Ihren Kunden und für Sie. Bei Ihrer Webseite ist Vertraulichkeit ein wichtiges Thema. Schützen Sie mit einer SSL- Verschlüsselung Ihre Daten vor Veränderung oder fremdem Zugriff, sobald diese über Ihren Webbrowser gesendet werden. Für Ihre Kunden ein gutes Zeichen und heute ein sinnvoller Standard für vertrauenswürdige Seiten.

Ab 10.Januar 2018 ist unser kostenloses Let's Encrypt SSL Zertifikat verfügbar.

Bisher konnten wir unser günstigstes SSL Zertifikat für 4,90 € pro Monat anbieten 
Ab, 10.Januar 2018 bieten wir die SSL Verschlüsselung mit Let‘s Encrypt monatlich kostenlos an. Die Einrichtung des Zertifikats kostet einmalig nur 39.-€ zzgl. MwSt.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Was ist ein SSL-Zertifikat?

Ein SSL Zertifikat ist ein Datensicherungsmechanismus. Wenn Ihre Internetseite mit einem SSL Zertifikat verschlüsselt ist und Ihre Seite aufgerufen wird, dann liefert der Server nicht sofort die Seite, sondern zunächst das Zertifikat zurück. Der Nutzer Ihrer Seite wird so geschützt. Der Browser des Nutzers kann die Identität des Servers prüfen und die Verschlüsselung der übertragenen Inhalte sicherstellen. Die Verschlüsselung erfolgt dabei so, dass die Daten auf Server- oder Client-Seite verschlüsselt und erst nach dem Transfer auf Server- oder Client-Seite dekodiert werden. Das stellt sicher, dass unterwegs z.B. von Hackern abgefangene Pakete, etwa mit Kontoinformationen oder Passwörtern unbrauchbar werden.

ssl evpWie erkenne ich verschlüsselte Seiten?

Sie erkennen eine verschlüsselte Website am Schlosssymbol in Ihrem Browser. Das „s“ im https://  steht für „secure“ und die grüne Farbe im Google Chrome weist zusätzlich durch den Begriff „Sicher“ auf die verschlüsselte Übertragung hin.

SSL und Google

Auch Google favorisiert sichere Internetseiten. Alle Seiten von Google, auch die Google Suche, werden verschlüsselt ausgeliefert. Bereits 2014 wies Google zudem darauf hin das Verschlüsselung ein Rankingkriterium geworden ist. Siehe dazu den englischen Beitrag in den Google Blog. Ein logischer Schritt, weil Vertrauen und Seriosität für Google immer schon relevante Faktoren sind. So wird bei der Vergabe von SSL Zertifikaten häufig die Identität des Anbieters überprüft. Etwas was einen Vertrauensbonus rechtfertigt.

Ist ein SSL Zertifikat Pflicht?

Mit Inkrafttreten des IT Sicherheitsgesetzes wurde auch eine Änderung im Telemediengesetz vorgenommen. Ziel dieser Änderung ist der bessere Schutz personenbezogener Verbraucherdaten im Internet. Sicherlich eine sehr sinnvolle Sache. Weitere Infos im Gesetz: §13 des Telemediengesetzes unter der Überschrift „Pflichten des Diensteanbieters“

Lesen Sie auch diesen interessanten Bericht aus der "Deutschen Handwerkszeitung" vom 30.10.2017 

Firmen-Webseiten: SSL-Verschlüsselung ist Pflicht

Wenn Sie ein Kontaktformular auf Ihrer Webseite haben sollten Sie unbedingt ein SSL Zertifikat haben.

Kontakt

Eventclip web & video
Gildestr. 1e
76149 Karlsruhe
E-mail: info@eventclip.de